Kategorie: Unkategorisiert

Medienverbundenheit des Wissens – Panel auf der Jahrestagung der Gesellschaft für Medienwissenschaft 2021

Auf der GfM-Konferenz 2021 (22.–25. September 2021 an der Universität Innsbruck) präsentieren Aglaja Przyborski und Moritz Meister (Bertha von Suttner Privatuniversität St. Pölten) Ausschnitte des von ihnen erarbeiteten empirischen Materials (z.B. transkribierte Passagen der Gruppendiskussionen, Screenshots aus User Interfaces, „Feldnotizen“ aus den Walkthroughs) und werden es gemeinsam mit Florian Bettel (Universität für angewandte Kunst Wien) und Thomas Slunecko (Universität Wien) interpretieren.

„Quantifizierte Kritik“ organisiert von Portfolio & Showroom im Rahmen der gemeinsamen Jahrestagung GTG und GWMT

Digitale Technik und die quantifizierte Herstellung von Wertigkeiten an Universitäten werden von einem Panel befragt, das von Florian Bettel mit Andreas Ferus (Akademie der bildenden Künste Wien) sowie Moritz Meister und Aglaja Przyborski (Bertha von Suttner Privatuniversität) organisiert und von Veronika Kocher moderiert wird. Das Panel verortet sich somit innerhalb des Generalthemas „Skalen, Normen, Grenzwerte im (digitalen) Wandel“ der gemeinsamen Jahrestagung der Gesellschaft für Technikgeschichte (GTG) und der Gesellschaft für die Geschichte der Wissenschaften, der Medizin und der Technik (GWMT).

Die Tagung findet vom 17. bis zum 19. September 2021 statt. Sie können an der telepräsent abgehaltenen Veranstaltung über diesen Link teilnehmen.

Neue Portfolio Version

Am 13. April 2021 geht Portfolio v. 1.1 auf den Servern der Angewandten online. Grundlage für die Überarbeitung waren viele hilfreiche Rückmeldungen und Hinweise, die wir von Mitarbeiter*innen und Student*innen der teilnehmenden Universitäten und außeruniversitären Forschungseinrichtungen erhalten haben. Details zur neuen Version entnehmen Sie der Roadmap.

„Portfolio & Showroom“ beim OAI 11 – CERN-UNIGE Workshop on Innovations in Scholarly Communication

Der OAI 11 Workshop fand an der Universität Genf vom 19. bis 21. Juni 2019 statt. Das Thema des Workshops war „Open Science“, ihre Auswirkungen und ihr Potential für einen Wandel in der Wissenschaftskommunikation. Weiterführende Informationen und Aufzeichnungen der Präsentationen finden Sie auf der OAI-Website: https://indico.cern.ch/event/786048/contributions/3381232/